Lesebrille für den Rotfuchs

Zur Abwechslung mal wieder ein kleiner technischer Tipp: Ein Freund wies mich gestern auf die Website „Readability – An Arc90 Lab Experiment” hin. Die Website bietet einen auf JavaScript basierenden Dienst an, mit dessen Hilfe die Lesbarkeit von Websites verbessert wird, indem der eigentlich interessierende Text hervogehoben und diverser störender Klimbim an den Seitenrändern ausgeblendet wird. Für Firefox ist diese Funktionalität auch als Add-on verfügbar.

Das Add-on heißt schlicht „Readability“ und kann wahlweise über die Add-on-Verwaltung des Firefox oder auch direkt von der Firefox-Website bezogen werden. Dazu muss man lediglich auf den „Add to Firefox“-Button klicken und sodann den Anweisungen am Bildschirm folgen. Wie immer, wenn ein neues Add-on installisert wurde, ist anschließend ein Neustart des Firefox notwendig.

Nach dem Neustart begrüßt Readability den User mit einer kurzen Anleitung zu seiner Benutzung. Sodann erscheint rechts unten ein blaues Feld mit einem weißen „R“ darin. Durch einen Klick auf das Feld lässt sich das Add-on aktivieren. Ein Rechtsklick blendet weitere Optionen ein. Keyboard-Shortcuts gibt es auch. Die Einzelheiten erklärt Readability euch, wie gesagt, selbst. Einfach ausprobieren.

Safari-Nutzern Safari wird das alles vielleicht bekannt vorkommen: Eine entsprechende Funktion gehört zum Standardumfang des Apple-Browsers.